Illustration Die Handwerkskunst hinter dem Handwerkszeug

illucap

Ohne Computer wäre das, was bias.graphics anbietet, nicht möglich. Doch der Rechner ist nur ein Werkzeug. Er erspart weder Arbeit, noch Ideen, noch das Können. Er ist, was der Hobel für den Schreiner ist.

Dabei wurden im Grafischen schon immer verschiedene Mittel eingesetzt. Von Bronzemeißeln bis zu Marderhaarpinseln, vom Einritzen in Metallplatten bis zur Fotomontage mit Skalpell und Kleber. Und selbst Michelangelo hat für seine Fresken Schablonen benutzt.

Es geht aber auch althergebracht mit Pinsel und Leinwand, wie oben zu sehen ist. (Alle Beispiele Acryl auf Leinwand)

bias.graphics kann alle gewünschten Illustrationen für Ihre Print- oder digitalen Medien erstellen. Auch mit dem, was die meisten unter „Handarbeit“ verstehen.

Doch die Arbeitszeit und die Kosten legen eine rein digitale Illustration nahe. Wobei auch da ja üblicherweise mit einem digitalen Zeichenbrett gearbeitet wird.

 

(Wer überhaupt mal einen Eindruck davon bekommen will, wie so etwas digital funktioniert, kann hier einem echten Meister über die Schulter schauen…)