Start up für Rock’n’Roll

bbjcap

Bad Bone Junction hat sich bereits 1991 als Schülerband gegründet und einige Jahre zusammen gespielt. Nach einigen anderen Umtrieben wie Ausbildung und Wehrdienst kamen sie dann wieder zusammen.

Es bestand bereits eine Schriftmarke, die auch so beibehalten werden sollte. Darüber hinaus gab es allerdings nichts.
Also wurde auch hier erst einmal das Logo zeitgemäß aufbereitet und eine Bildmarke entworfen, die zu der Musik passt. Als nächstes wurden unterstützend Printmedien erstellt, wie Visitenkarten und Flyer. Und für die Auftritte kam eine große Plane für die Bühne (Back drop) dazu.
Darüber hinaus wurden für viele Auftritte Plakate in kleiner Stückzahl gefertigt, aber auch professionelle Eintrittskarten erstellt und pressetaugliche Fotos gemacht. Für Pressetexte wurde eine externe Texterin hinzu gezogen.
Bei Auftritten gibt es sogar schon einen kleinen Mechandising Stand mit Shirts und Aufklebern, der die Bandkasse merklich aufbessert.
Eine neue Facebook Seite rundete das Ganze zunächst ab, inzwischen gibt es aber auch einen eigenen Internetauftritt auf eigener Domain und mit eigener Webadresse.

Eine persönliche Freundschaft hat sich entwickelt, so dass seit über zwei Jahren immer wieder über akute Aufträge hinaus begleitend beraten wird.
So wurde nicht nur das Cover des Anfang 2014 veröffentlichten Albums entworfen. Darüber hinaus wurde das Ganze in einer kleinen Kampagne mit einem Gewinnspiel beworben, und persönliche Kontakte zur Presse genutzt. Gekrönt von einer Titelseite und mehreren Artikeln in überregionaler Presse.

Die Band hat heute nicht nur eine treue Anhängerschaft von Szenegängern, sondern auch einen lokalen Namen und Auftritte bis an die Landesgrenzen.
Ein einfacher, aber effektiver und kostengünstiger Start.

Zum Internetauftritt von Bad Bone Junction geht es hier…